Home Anrufen - 0511 606 84 99 - Kurskonzept - Impressum

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Herzlich willkommen bei Funk-an-Bord.de

LRC Ausweis

 ich habe seit 2006 im Segelverein WSV Altwarmbüchen SRC / UBI Funkkurse durchgeführt.

 Im ersten SRC Kurs hatte ich für jeden Teilnehmer ein Notebook mit SimulationsProgramm organisiert.
Wenn man dann funken will, dann nimmt man die Maus hoch und spricht wie in das Mikrofon des Funkgerätes rein.
Beim Skippertraining auf der Ostsee musste ich dann erleben,
dass die Teilnehmer das Mikrofon des Funkgerätes wie eine Computer-Maus anfassten und auf dem Kartentisch hin und her schoben.
Und Klicken wollten, anstatt die Knöpfe am Funkgerät zu bedienen.
In Stresssituationen kann so was fatale Folgen haben.
Deshalb habe ich seit dem die alten ICOM Geräte aufgekauft und so umgebaut,
wie die Prüfungsgeräte, an denen Sie in der praktischen Prüfung sitzen werden.

Die Kurse sind technisch ausgerichtet 
- kein Wunder, ich habe Nachrichtentechnik studiert 
- und einige Jahre als Entwicklungsingenieur für Hochfrequenzkabel gearbeitet. 
Danach hatte ich mit meinem Betrieb immer mit Computern zu tun,
und habe u.a. bei der Normierung der PCMCIA Schnittstelle für die PC Card´s von Notebooks mitgewirkt,
oder als Gutachter in Brüssel für Anträge auf Forschungsförderung.

Ich war und bin gerne Technologie-Frontrunner.
Aber mit  "Funk an Bord" habe ich mir einen Bereich geschaffen:
- in dem es nicht so hektisch zugeht wie in der Informatik-Industrie - fast so wie "Slow Food"
- in dem ich meinen technologischen Background nutze
- wo ich Hobby und Professionalität verbinden kann
- und wo ich mein Produkt, meine Kurse optimieren kann:  

mit drei Ausrichtungen:

  • praxisnah
    - jeder hat sein Funkgerät vor sich. Auch zu Hause. Die habe ich so umgebaut wie die Prüfungsgeräte.
      Da verschwindet die Angst vor dem Mikrofon.
    - jeder kann am Funkgerät zu Hause entsprechend seines Vorwissens üben. 
      Das vermeidet im Kurs supertechnische Fragen, die für Teilnehmer mit PrüfungsOrientierung nur Verwirrung stiften würden.
      Für Funkamateuere bitte: fragt mich nicht im Kurs.
      Mein Rufzeichen DC1WA.  Ich kann Prüfungen für die US Amateurfunkprüfung abnehmen: AC1WA.
    - mit Blick auf das Wasser, den Hamburger Hafen, den NordOstseeKanal >> näher dran geht nicht
      Da gibt es keine Fragen mehr, ob die SRC Prüfung so abläuft wie die Englisch-Prüfung in der Schule. Nein!
         SRC/UBI Kurse in Kiel Seebad Holtenau, Holtenauer Reede, 24159 Kiel-Holtenau
         SRC/UBI Kurse in Hamburg Deutsche Seemannsmission Hamburg-Altona, Große Elbstraße 132, 22767 Hamburg
         SRC/UBI Kurse in Hannover  Wassersportverein Altwarmbüchen, 30916 Isernhagen, Seestrasse 23
         LRC Kurse und Workshop Für Fahrtensegler habe ich einen Workshop mit Email über Kurzwelle/Pactor gemacht 
    auf dem Törn von Vigo - Tenerife auf der Dreimastbark Alexander von Humbold II.  

  • effizient
    - Wer nur "Prüfungswissen" lernt, der hat nach 14 Tagen 80% vergessen.
    - bei mir lernen Sie praxisnah, was Sie als Skipper wissen müssen. Das behält man dann ganz von allein.
      Und es reicht sicher für die Prüfung.
     
     
  • flexibel
    - das Webinar spart Fahrtkosten  >> es waren im Webinar Deutsche, die in Istanbul, Spanien etc.  leben
    - bringt Flexibilität bei den Terminen >> u.a. Piloten mit Zwischenstop in Florida, Shanghai, ...
      >> Wechelschicht im Krankenhaus, Rechenzentrum, ...

    Ich bringe Sie durch die Prüfung - versprochen!

    es gibt laufend WebinarTermine, 
    wenn man nicht wie geplant zur Prüfung gehen konnte:
    Wenn Sie als Chef immer ungeplante Termine haben:      tranquillo!
    dann machen Sie weiter im nacfolgenden Kurs.

    Alle 3 Wochen fängt ein neuer SRC/UBI Kurs an.
    3x Mittwoch- bzw Samstagnachmittag 16:00 bis 19:00,
    dann laufende Prüfungssimulation am Fr.  bis zu Ihrem Prüfungstermin

    1. Einführung, grundlegende Konzepte anhand Navtex, EPIRB, SART und AIS
      selber lernen: Englische Seefunktexte, Theoriefragen.

    2. Am Funkgerät üben, Infrastruktur an der Küste nutzen, Prozeduren im Sprechfunk
      selber üben: die Situation analysieren, Funkgerät sicher bedienen, Prozeduren fast fehlerfrei können.
      Multiple Choice Fragebögen

    3. Generalprobe: Aufgaben wie in der PraxisPrüfung am Funkgerät können.
      Wenn nicht, dann im zweiten Anlauf fehlerfrei.
      Fehler bei den Anderen erkennen
      Besonderheiten bei UBI
      selber üben: Geräte und Prozeduren sicher beherrschen.

    4. Die Prüfungssimulation am Freitag macht Sie fit bis zu Ihrem Prüfungstermin in Ihrer Region:
      Sie bekommen die Prüfungsaufgabe.
      Sie haben geübt, Sie sind allein, wie in der Prüfung. Sie liefern.
      Ich sage Ihnen: das waren harte Fehler oder weiche Fehler oder da würde der Prüfer noch "Best Practice" erwarten.
      Das bringt für Sie den Überblick: wenn Sie in der Prüfung einen Fehler machen, dann haben Sie nur eine zweite Chance. 
      Aber Sie müssen Ihren Fehler selber finden können.
      Der Vorteil: 
      Sie brauchen nicht wie ein Papagei Alles auf 200% auswendig lernen! 
      Das würde viel Zeit kosten, und wer will das schon.
      Sie haben in der Prüfung eine zweite Chance, und Sie können Ihre Fehler selber finden und korrigieren.
      Das ist Methoden-Kompetenz.
      Ich sage Ihnen in der Prüfungssimulation: "Sie sind fit für die Prüfung" - oder "Noch 2 Stunden üben".
    Im Webinar sieht man den Anderen nicht. Man kann sich nichts von den Lippen oder Gesten ablesen. 
    Genauso wie nachher auf dem Boot. Das ist praxisgerechtes Üben, nicht nur für die Prüfung, auch für später.
    Sie sind im Umgang mit dem Funkgerät fit.
    Dann ruft man in unklaren Situationen einfach fremde Fischtrawler an: "How long is your fishing gear?".
    Das schafft vorbeugende Sicherheit. 
    Mehr Sicherheit, als wenn man nur darauf vertraut, das man den Roten DISTRESS Knopf drücken kann.

 

Sprechen Sie mich an: Wilhelm Alm

0511 606 84 99

oder per E-mail:     Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Impressum:
Dipl. Ing. Wilhelm Alm
Im Kreuzkampe 3
30655 Hannover
0511 606 84 99

Google +

 
SRC Kurs zur SRC/UBI Prüfung - Jeder hat sein Funkgerät zum Üben-, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting